„Emils Glücksfelle“ wurde im März 2019 als eingetragener gemeinnütziger Verein gegründet.

 

Den Namen „gluecksfelle“ gibt es allerdings schon seit vielen Jahren. Er stammt von unserer Vereinsgründerin, deren erster Hund „Emil“ aus dem Tierschutz kam und die seit 20 Jahren privat im Tierschutz und in der Tiervermittlung tätig ist.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, hilfsbedürftigen, in Not geratenen Tieren aus dem In- und Ausland ein besseres Leben als bisher zu ermöglichen und/oder ein neues Zuhause für sie zu finden.

 

Auf unserem Lebenshof leben Kühe, Schafe, Ziegen, Esel, Schweine, Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen. Einige von Ihnen haben bei uns ein Zuhause auf Lebenszeit gefunden, weil sie wegen ihres Alters, ihres Gesundheitszustandes oder anderer Handicaps nicht mehr vermittelbar sind.

 

Wir finanzieren uns über Spenden und Patenschaften und alle unsere aktiven Helfer arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

 

Zur Startseite zurück

 

 

 

 


Wir über uns