Geldspenden

Geldspenden sichern unseren Tieren in 1. Linie ihr Futter und die ebenso wichtige gute tierärztliche Versorgung. 

 

Alles weitere ist zweitrangig...

 

Zweckgebundene Geldspenden werden selbstverständlich dem Spenderwunsch gemäß eingesetzt.

Futterkosten für einen Monat

Silage 7 Rundballen à 40,-

Heu 4 Rundballen à 35,-

Stroh 2 Rundballen à 20,-

ges. 480,00 Euro

Kälbermüsli 12 20kg-Säcke à 18,-

Schafmüsli 8 25kg-Säcke à 16,-

Ziegenmüsli 2 25kg-Säcke à 15,-

Schweinemüsli 3 15kg-Säcke à 17,-

Eselmüsli 2 15kg-Säcke à 14,-

Hafer 12 25kg-Säcke à 15,-

2 Salzlecksteine à 10,-

4 Mineralleckeimer à 25,-

ges. 753,00 Euro

Hundetrockenfutter (getreidefrei) 10 Säcke à 30,-

Katzennassfutter (getreidefrei) 180 Dosen à 0,90

Kaninchenpellets (getreidefrei) 1 Sack à 18,-

Merrschweinchenmüsli (getreidefrei) 2 Sack à 25,-

Wachtelfutter anteilig 10,-

Ganzjahresvogelfutter anteilig 50,-

ges. 590,00 Euro

 

Zusätzlich stehen monatlich auf dem Speiseplan

Möhren

Rote Bete

Steckrüben, Futterrüben

Blattspinat

Salatköpfe, Ruccola, Feldsalat

Fenchel

Gurken

Äpfel

Bananen

getreidefreie Kauartikel

Hüttenkäse, lactosefreier Quark und Joghurt

Lachs- oder Leinenöl

je nach Bedarf Zusätze wie Grünlipp/ Hagebutte etc